Nach einer wohlverdienten Blogpause zeige ich euch heute meine Mode Illustrationen mit Tusche. Grund weshalb ich dieses Produkt neuerdings so gerne mag ist:

1. Sere Rivérs, deren tolle Mode Illustrationen mit Tusche mich immer wieder aufs Neue begeistern
2. Ein spezieller Stift, den ich mir vor einigen Monaten gekauft habe
3. Die Tatsache, dass Tusche unheimlich deckend und nicht so durscheinend wie schwarze Aquarellfarbe ist.

Schaut euch Sere Rivérs unbedingt auf Instagram an, denn sie hat einen echt tollen Stil und richtig viel Talent. Besagter Stift sieht eigentlich wie ein Pinsel aus, ist aber zusätzlich noch mit Tusche gefüllt. Das macht das Zeichnen extrem praktisch, denn man braucht nur ein Utensil, kann gleich loslegen und muss nicht erst mit Wasser und Farben hantieren. Ich habe bereits eine Auswahl an Zeichnungen gepostet, die ich auch auf diese Art und Weise gemacht habe – schaut gerne für zusätzliche Inspiration vorbei. Es ist aber natürlich genauso möglich ein Glas Tusche und einen normalen Pinsel zu verwenden. Ich habe mir vor Kurzem die Tusche von Rohrer & Klinger gekauft, die ich ziemlich gerne mag.

Falls ihr selber Mode Illustrationen mit Tusche herstellen wollt, erkläre ich euch hier wie ich vorgegangen bin:

1. Dünne Vorskizze anfertigen

Normalerweise bin ich ja eher der Verfechter der Theorie: “Einfach drauflos zeichnen”, da ich der Meinung bin, dass das eine gute Möglichkeit ist, um seine Modeillustrationen zu verbessern.  Dieses Mal war mir aber eher nach einer Vorzskizze. Ich habe darauf geachtet sie sehr dünn zu machen,  um  nachher alle Linien wieder problemlos wegradieren zu können. Eine Skizze ist durchaus ratsam, denn bei Tusche gibt es keine Möglichkeit verfehlte Linien durch viel Wasser abzumildern, wie  das bei Aquarellfarben möglich ist. Tusche bleibt da wo sie ist.

2. Mit verschiedenen Pinselstärken zeichnen

Was mir an monochromen Bildern sehr gut gefällt, ist das Variieren von verschiedenen Pinseldicken. Gerade wenn man nur mit einer Farbe zeichnet, muss ein anderes Element herhalten, um genügend Pepp in das Bild zu bringen. Das Praktische an meinem Stift ist, dass man mit ihm sehr dünne als auch breite Linien ziehen kann und deswegen nicht mehrere Pinsel braucht. Wie ihr erkennen könnt habe ich besonders darauf geachtet, die Kleidung zu betonen und  dafür den Körper zu reduzieren. Zusätzlich wollte ich die Modefigurinen sehr klar und zurückgenommen darstellen. Dadurch bekommt das Ganze seinen eigenen Stil.

3. Schattierungen hinzufügen

Auch wenn der Fokus Mode Illustrationen mit Tusche sein sollte, habe ich zusätzlich mit schwarzer Aquarellfarbe gearbeitet. Wenn ihr komplett bei  Stiften bleiben wollt, denn empfehle ich euch, anstatt der Wasserfarbe, Copicmarker in einem hellen, warmen Grau zu verwenden. Eine Zeichnung wird erst dann richtig plastisch und “fertig” wenn man dem ganzen einen 3D – Effekt gibt. Zeichnet dazu die Ränder des Kleidungsstücks, oder des Körperteils etwas dunkler und lasst dafür die Mitte weiß. Mir macht dieser Teil mit am Meisten Spaß (auch wenn’s am Anfang bisschen schwierig sein kann), weil man durch diesen Schritt den größten Unterschied merkt und man so nochmal richtig viel aus einer Mode Illustration rausholen kann – auch wenn man sie schon längst als “verkackt” betitelt hat.

Nach diesen 3 Schritten solltet ihr dann eine schöne Mode Illustration mit Tusche auf eurem Schreibtisch liegen haben. Wenn es nicht gleich klappt, dann keine Panik bekommen, sondern ganz locker weiter probieren – so lange, bis ihr immer ein Stückchen besser werdet!

Das interessiert dich bestimmt auch: Wie bekommt man Inspiration ? Mein bester Tipp um kreativer zu werden

Ich zeige euch, welche 3 Schritte ich verwende, um meine Mode Illustrationen mit Tusche herzustellen - und wie euch das auch gelingt! Schaut vorbei. Fashion Illustrations | Fashion Sketch | Sketchbook | Fashion Drawing | Hermine on walk

Ich zeige euch, welche 3 Schritte ich verwende, um meine Mode Illustrationen mit Tusche herzustellen - und wie euch das auch gelingt! Schaut vorbei. Fashion Illustrations | Fashion Sketch | Sketchbook | Fashion Drawing | Hermine on walkIch zeige euch, welche 3 Schritte ich verwende, um meine Mode Illustrationen mit Tusche herzustellen - und wie euch das auch gelingt! Schaut vorbei. Fashion Illustrations | Fashion Sketch | Sketchbook | Fashion Drawing | Hermine on walk Ich zeige euch, welche 3 Schritte ich verwende, um meine Mode Illustrationen mit Tusche herzustellen - und wie euch das auch gelingt! Schaut vorbei. Fashion Illustrations | Fashion Sketch | Sketchbook | Fashion Drawing | Hermine on walk Ich zeige euch, welche 3 Schritte ich verwende, um meine Mode Illustrationen mit Tusche herzustellen - und wie euch das auch gelingt! Schaut vorbei. Fashion Illustrations | Fashion Sketch | Sketchbook | Fashion Drawing | Hermine on walk

Was gefallen euch Mode Illustrationen mit Tusche?

 

 

Related Posts