KREATIV-

KOPF

Hier gibt’s ein paar Informationen zu mir, zu meinen Lieblingsaktivitäten und zu meinem Blog. Viel Spaß beim Lesen !

blogname

Entgegen vieler Erwartungen heiße ich nicht Hermine, sondern Emely. Hermine ist eigentlich mein zweiter Name. Als ich meinen Blog gestartet habe wollte ich nicht, dass die Leute mich unter meinem echten Namen kennen, weswegen Hermine herhalten musste. Ehrlich gesagt finde ich Hermine sogar ziemlich cool, obwohl er auf den ersten Blick oft sehr seltsam erscheint.

leben

Ich habe letztes Jahr mein Abitur gemacht, bin gerade 20 Jahre alt geworden und habe im September mein Mode Design Studium gestartet. Zwischen Uni und Schule wollte ich aber unbedint ein Jahr ‘Pause’ nehmen, um meinen ganzen Interessen mehr verfolgen zu können. Während dieser Unterbrechung bin ich außerdem 4 Monate lang durch in Südostasien und Australien gereist, was mit Abstand die schöste und unbeschwerteste Zeit meines Lebens war. Dabei habe ich so viel über mich gelernt, bin an mir gewachsen und habe die tollsten Menschen kennengelernt.

zeichenliebe

Neben dem Reisen, Latte Art, Cafés und guten Büchern  ist auch das Kreativsein und Dinge erschaffen eine sehr große Leidenschaft von mir. Ich liebe es mich mit Mode Illustrationen und Graphic Design zu beschäftigen und stundenlang zu zeichnen und am Computer zu designen. Das Gefühl etwas Tolles geschaffen zu haben ist einfach unschlagbar und total erfüllend. Von klein auf war das Malen schon immer Teil meines Lebens, wobei ich mich mit ungefähr 15 Jahren intensiver damit beschäftigt habe, weil mich Mode Illustrationen und Fashion total fasziniert haben. Als ich dann die ganzen Modeblogs entdeckt habe war’s um mich geschehen und ich wollte auch so was machen. 

blog

Hermine on walk habe ich 2013 als klassisches Outfittagebuch mit ein paar vereinzeltzen Zeichnungen gestartet.  Damals wollte ich einfach nur einen Ort, an dem  ich mich sortieren und ausdrücken konnte. Ob jemand meinen Blog gelesen hat oder nicht, war mir Anfang zeimlich egal. Eigentlich war ich sogar froh darüber, weil es mir ehrlich gesagt ein bisschen peinlich war…  Das hat sich mit der Zeit dann aber doch etwas geändert. Mir hat das Bloggen immer mehr Spaß gemacht und ich habe mich rückblickend auch echt weiterentwickelt. Nach einer längeren Phase der Umorientierung habe ich nämlich festgestellt, dass ich kein Outiftblog mehr sein möchte, sondern viel lieber nur noch über Design schreiben will.

zukunft

Mir macht es ziemlich Spaß euch zum Kreativsein zu bewegen und euch ein bisschen Leidenschaft diesbezüglich einzuhauchen. In Zukunft möchte ich Hermine on walk als eine umfangreiche Design Website aufbauen, auf der ihr euch mit ganz vielen Anleitungen, Impulsen und Inspirationen austoben könnt. Außerdem steht auf dem Plan endlich auch mal einen eigenen Shop aufzubauen, wo es dann auch Bilder von mit zu kaufen geben wird. Bin hart am tüfteln diesbezüglich.

Wenn dir meine Arbeit gefällt, dann würde ich gerne mit dir an einem gemeinsamen Projekt arbeiten. Ich fertige gerne Handletterings, Logos und sonstige Artworks an.  Erfahre mehr zu meinen Leistungen: