Über die Weihnachtsfeiertage hatte ich mal ein bisschen Zeit, um mich hinzusetzen und in Ruhe zu zeichnen. Ich habe auch gleich eins meiner Weihnachtsgeschenke, nämlich hautfarbene Copic – Stifte, ausprobiert. Ich finde sie sind teilweiße etwas Orange, aber damit kann ich leben. Ich wollte schon seit Langem Figurinen zeichnen, bei denen der Faltenwurf der Klamotten stark herausgearbeitet ist. Normalerweise deute ich diese nur leicht an, außerdem verwende ich meistens Aquarellfarben für meine Figurinen. Jetzt hatte ich doch  Lust meine Copicstifte, also Filzstifte, bei denen ein weicher Übergang entsteht, wenn man öfters über die gleiche Stelle malt, zu verwenden.  Bei normalen Stiften, wie zum Beispiel, Stabilos, hat man immer das Problem, dass die Übergänge so „abgehackt“ und unsauber aussehen…  Bei diesen Figurinen habe ich Models aus der Vogue abgezeichnet, weil ich noch nicht so gut bin, dass ich aus dem Kopf heraus weiß, wie ein Kleidungsstück fällt und wie vor allem bestimmte Posen aussehen. Aber das kann ja noch werden.

Heute habe ich ein paar Fragen für euch und zwar:  Habt ihr auch schon mal Figuren, oder was auch immer euch gefällt, gezeichnet? Macht ihr das öfters und was zeichnet ihr am Liebsten? 

Ich wünsche euch noch ein paar schöne Tage in 2014 und ein schönes Silvester!

 

 

 

Related Posts